Truppmann Teil 1

Am Anfang der Feuerwehrausbildung steht die Truppmann-Ausbildung Teil 1. Jedes aktive Mitglied einer Freiwilligen Feuerwehr hat während der einjährigen Anwärterzeit an der Truppmann-Ausbildung teilzunehmen.
Die Truppmann-Ausbildung besteht aus der Feuerwehrausbildung und der Sanitätsausbildung. Die Grundlehrgänge der Gemeinde Isernhagen werden in den Ortsfeuerwehren oder im Schulzentrum in Altwarmbüchen durchgeführt.

Zu diesem Zweck steht ein Ausbilderteam von siebzehn Ausbilderinnen und Ausbildern zur Verfügung. In 70 Unterrichtsstunden wird den Lehrgangsteilnehmern aus vier Sachgebieten

  • Rechtsgrundlage, Aufbau und Organisation der Feuerwehr
  • naturkundliche und technische Grundlagen des Brandschutz und der Hilfeleistung
  • Feuerwehrfahrzeuge und –geräte
  • Einsatzlehre

das erforderliche Grundwissen in der Theorie und Praxis vermittelt.

Um die Einheit der Ausbildung in Niedersachsen sicherzustellen, wird die Ausbildung nach den “Richtlinien für die Durchführung der Truppmann-Ausbildung“ absolviert, die landesweite Geltung haben. Das Erlernte ist durch regelmäßigen Ausbildungs- und Übungsdienst in den Ortsfeuerwehren zu vertiefen.

Werbeanzeigen