Technische- und Führungslehrgänge

Technische Lehrgänge auf Regionsebene werden in einer der Feuerwehrtechnischen Zentralen in der Region durchgeführt, im Fall von Isernhagen ist dies die FTZ in Burgdorf, als Beispiel zu nennen wären hier:

– Atemschutzlehrgänge
– Maschinistenlehrgänge
– Funklehrgänge

Weiterführende Lehrgänge wie z.B. der Trupp- oder Gruppenführer, Geräte- oder Atemschutzgerätewart, Leiter einer Feuerwehr u.v.m.  werden in den Landesfeuer-wehrschulen in Celle oder in Loy durchgeführt. Im Gegensatz zu den Lehrgängen auf Gemeinde- oder Regionsebene werden diese nicht unter der Woche in den Abendstunden oder am Wochenende durchgeführt, hier werden die Lehrgänge Wochenweise im Tagesunterricht abgehalten.
Teilnehmenden Feuerwehrleuten steht für diesen Zeitraum gesetzlich eine Freistellung Ihres Arbeitgebers zu, dieser erhält für die Dauer der Abwesenheit seines Mitarbeiters einen Ausgleich für die Lohnfortzahlung.
Weitere Informationen:
Niedersächsische Akademie für Brand- und Katastrophenschutz.

Werbeanzeigen