1974 bis heute…


Das Gerätehaus wurde im Jahr 1974 erbaut, die offizielle Übergabe an die Feuerwehr erfolgte am 19.10.1974.
Im Laufe der Jahre wurde im und am Gebäude einiges umgebaut und verändert, viele dieser Umbauten wurden von dem Kameradinnen und Kameraden in Eigenleistung erbracht.
Als erste große Veränderung wurde in den 1980er Jahren die Halle für den MTW (von vorne gesehen links) verlängert um im hinteren Bereich Platz für einen Werkstattbereich und Kleiderhaken zu schaffen, im späteren Verlauf wurden die Fahrzeughallen komplett neu gefliest. Der ursprünglich auf der Seite zur Burgwedeler Straße befindliche Haupteingang wurde im Rahmen einer Sanierung  durch ein Fenster ersetzt und ein Teil des dahinter liegenden Flures zu einem Büro umgebaut. Die letzte größere Veränderung war der Austausch der schon stark in die Jahre gekommenen Küchenzeile.
Die unzähligen kleineren Umbauten und Veränderungen der vergangen Jahre würden an dieser Stelle den Rahmen sprengen!
Stand heute ist die weitere Nutzung unseres Gerätehauses nach Fertigstellung des Neubaus unklar, der Ortsrat wünscht sich ein Dorfgemeinschaftshaus, die Gemeinde präferiert zur Zeit den Abriss und den Verkauf des Grundstückes, wir werden zu gegebener Zeit an dieser Stelle über Neuigkeiten berichten!

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Isernhagen/Nachrichten/Gemeinde-laesst-Gutachten-fuer-Feuerwehrhaus-in-HB-erstellen

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Burgwedel/Nachrichten/Ortsrat-Dorftreffpunkt-im-Geraetehaus-statt-Abriss

Gerätehaus

Werbeanzeigen