Adventskalender – Tag 17

Tag 17: Heute wird es „spannend“! Die meisten unserer Gerätschaften werden mit Strom betrieben, um hier autark von externen Stromquellen zu sein haben unsere Fahrzeuge ihre eigenen „Kraftwerke“ dabei. In diesem Beispiel ein benzinbetriebener Stromerzeuger mit einer Leistung von 13,2 KVA.
Was bedeutet dieser Wert? KVA steht für Kilovoltampere, das „Kilo“ in dieser Bezeichnung ist mit dem Wert 1000 gleichzusetzen, sprich wir haben bei diesem Modell eine, rein theoretische, Leistung von 13200 Watt, dieser Wert ist allerdings die sogenannte Scheinleistung.
Die tatsächlich zur Verfügung stehende Leistung, benannt als Wirkleistung, errechnet sich durch den Leistungsfaktor, welcher bei den Stromerzeugern in der Regel auf dem Typenschild abgelesen werden kann.
Bei diesem Stromerzeuger liegt der Faktor bei 0,8 (also das 0,8fache der Scheinleistung)
13,2 KVA mal 0,8 =10,6, bedeutet das uns tatsächlich als Wirkleistung 10.600 Watt zur Verfügung stehen.
Um ein wenig Licht in die unterschiedlichen Bezeichnungen zu bringen: Die Scheinleistung wird als „Voltampere“ bezeichnet, die Wirkleistung hingegen wird in „Watt“ angegeben. 13,2 Kilovoltampere Scheinleistung = 10,6 Kilowatt Wirkleistung. (10600Watt)
Um eine Verhältnis für diese Werte zu bekommen: Der Strombedarf einer normalen Schlagbohrmaschine für den „Hausgebrauch“ liegt in der Regel bei 750 bis 1000 Watt, hier ist also bei der Anzahl der möglichen Verbraucher noch „Luft nach oben“.
Das Thema Anlaufstrom ersparen wir uns an dieser Stelle 😉
In einer Woche ist Heiligabend! 🎅🙂🔔🎄

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles 2018 abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s