Einsatz 2016/33 Hilfeleistung – Gefährdung durch Metallelemente

Datum: Donnerstag, 15. September 2016
Alarmzeit: 19:46 Uhr
Einsatzort: Isernhagen HB – Hufeisensee – Wietzepark
Einsatzart: Hilfeleistung, Gefahrenstelle durch Metallelemente im Wasser

Alarmierte Kräfte:
→FF Isernhagen HB

Eingesetzte Kräfte FF Isernhagen HB:
→HLF 20      Stärke 1/2
→TLF 16/25 Stärke 1/5

Badegäste bemerkten beim schwimmen Metallstäbe, welche aus dem Boden ragten und bis knapp unter die Wasseroberfläche reichten. Da auf Grund der warmen Temperaturen noch reger Badebetrieb herrschte, und somit ein nicht unerhebliches Verletzungsrisiko bestand, entschieden sich die Einsatzkräfte die Gefahrenquelle zu beseitigen. Unter Zuhilfenahme eines Treckers, welchen ein zufällig anwesender Kamerad aus Isernhagen NB dankenswerter Weise kurzfristig an die Einsatzstelle brachte,  wurde ein Betonklotz versehen mit diversen Armierungseisen aus dem Wasser gezogen. Gegen 21:00 konnte der Leitstelle die Beseitigung der Gefahrenstelle gemeldet werden.
Danke an dieser Stelle auch noch einmal an Gerrit und speziell an Tobias, die mit vollem körperlichen Einsatz maßgeblich bei der Beseitigung geholfen haben.  🙂
http://m.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Isernhagen/Nachrichten/Ortsfeuerwehr-Isernhagen-H.B.-birgt-Metallteil-aus-Hufeisensee

Wir bitten die Fotoqualität zu entschuldigen…Handy bei Nacht.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s