Manche Baden, manche retten…

Um die Zusammenarbeit mit den Tauchern der Freiwilligen Feuerwehren Burgdorf, DLRG Langenhagen/Krähenwinkel und der Feuerwehr Langenhagen mit Booten und entsprechenden Zugfahrzeug bei Hilfeleistung mit Wasserunfällen zu verbessern, wurde eine Übung an den Kiesteichen absolviert.

Die Einsatzkräfte probten den Ernstfall und lernten die Vorgehensweise, Menschen im Gewässer zu suchen, zu retten und zu bergen.
Der See wurde mit Leinen in Planquadrate aufgeteilt, um die Suchgebiete klar erkennbar zu machen und um weitere Gefahren durch Suchboote auszuschließen.

Während sich die Taucher auf der Suche nach vermissten Personen machten, wurden weitere Boote eingesetzt, um uns das Handeln auf dem Wasser und im Uferbereich zu demonstrieren. Auch das Aufnehmen von Personen und verletzten Tauchern wurde geprobt.

Eine lehreiche Übung konnte nach ca.3 Std. mit viel neuen Wissen beendet werden und die Kameraden aller Einheiten ließen den Nachmittag bei Gegrilltem ausklingen.

Thomas Extra
Feuerwehrpressesprecher

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles 2013 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s